Österreicher haben eine komische Form des Voyeurismus. Sie wollen nicht in die Fenster hinein, sondern aus selbigen herausschauen. Deswegen hat Nila in einer Blogparade aufgefordert, einen Blick aus dem eigenen Fenster zu publizieren, um daraus ein Video für Youtube zu basteln. Dem möchte ich gerne nachkommen, allerdings erst nach einem kurzen Exkurs zur Geschichte des Fensters, die unmittelbar mit der Geschichte des Apfels verknüpft ist.

Das Fenster, besser bekannt unter dem englischen Begriff Windows hat eine lange Tradition. Trotzdem schreibt sich seine Erfindung unverschämterweise der Amerikaner Bill Gates auf die Fahne. Dabei haben schon die Kirchen des Mittelalters Windows genutzt und manche der kirchlichen Windowssysteme funktionieren bis heute problemlos. Was man von Bill Gates Windows nur selten behaupten kann.

Noch dreister ist allerdings Steve Jobs, der behauptet den Apfel, englisch Apple erfunden zu haben. Dabei wissen wir doch alle, dass der Apfel schon bei Adam und Eva eine wichtige Rolle gespielt hat. Allerdings hat sich auch die Rolle des Apfels mit der Zeit verändert. Sorgte im Paradies die Schlange für den Apfel, sorgt heute Apple für Schlangen. Vor allem bei der Einführung neuer Produkte. Und während der Apfel uns früher aus dem Paradies vertrieben hat, glauben heute viele, Apple würde sie genau dort hinbringen.

Doch gerade in Bezug auf Nilas Anfrage spricht einiges für Windows. Da ist vor allem die Transparenz zu nennen. Während man auch durch ein dickes Fenster noch problemlos hindurchschauen kann, ist das beim Apfel nicht möglich. Selbst hauchdünn geschnitten, in der Fachsprache MacBook Air genannt, ist die Aussicht dadurch mangelhaft. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich Nila für den Blick aus dem Fenster und nicht dem Blick aus dem Apfel entschieden hat. Was das Windowsbunny natürlich zu Begeisterungsstürmen veranlasst. Aber selbst der sonst so standhafte Applejünger musste zugeben, dass auch er über Windows verfügt, auch wenn er sich weigerte, den Begriff zu erwähnen.

Genug des Unsinns, hier ist mein Foto!

fulanos-fenster