Ich glaube es hackt.

Wie es sich unschwer übersehen und überlesen lässt, fühle und leide ich mit dem 1.FC Köln. Ganz gleich, ob uns die kölsche Domina gerade mal wieder liebt oder quält.

Diese Gefühle haben nun in einem neuen Blog ein Zuhause oder besser gesagt ein Therapiezentrum gefunden.

Ich präsentiere: die Kölsche Ziege

Hier geht es um den besten Club aus der besten Stadt der Welt. Weniger um Spielzusammenfassungen und aktuelle News als um das Drumherum. Um Fragen wie:

Wo kommt der 1. FC Köln her?

Wo geht er hin?

Und was macht er in der Zwischenzeit?

Warum tun wir und unzählige andere es uns überhaupt an, diese launische Diva zu verehren, obwohl sie meist mehr Leid als Freud bringt?

Fragen über Fragen. Nur eins ist sicher:
Die kölsche Ziege ist und bleibt natürlich ein Geißbock

Kommt vorbei und überzeugt Euch selbst.

Die Kölsche Ziege

Nachtragvom 5. Dezember: Wie in den Kommentaren zu sehen, fiel dem Jünger des Apfels auf, dass es ein Problem mit den Links gab. Tatsächlich waren die Links völlig in Ordnung. Jemand hatte unseren Server gehackt und einfach mal jeden per Link eintreffenden Besucher umgelenkt. Wer macht denn sowas? Vor allem bei einer Seite, die neu ist und so gut wie keinen Traffic generiert.

Ich glaube es hackt!

Jetzt ist aber alles wieder gut und wird hoffentlich auch so bleiben. Also klickt fleißig auf meine Links und wenn einer ins Leere oder ins Falsche läuft, bin ich für einen kurzen Hinweis dankbar.