Zeit ist relativ

Neulich unterhielten sich neben mir an der Supermarktkasse zwei Jugendliche von ungefähr sechzehn Jahren. Wie so oft, wenn ich die Gespräche fremder Leute belausche, bekam ich den Anfang nicht mit. Es ging aber offensichtlich um das erste Mal, auf das der erste Jugendliche wohl lange warten musste, oder immer noch wartete. Der zweite konnte seine Klage darüber allerdings nicht nachvollziehen.

Und da beklagst Du Dich? Ich habe mehr als drei Jahre gebraucht, bis ich bei meiner Freundin endlich ran durfte.

Drei Jahre bis zum ersten Sex? Das ist wirklich eine verdammt lange Zeit. Oder?

Die Antwort des Anderen relativierte diese Zeitspanne jedenfalls deutlich.

Alter, Ihr wart elf, als ihr zusammengekommen seid!!!